Ästhetik und Funktion des Gesichtes wiederherstellen

Die plastische Wiederherstellungschirurgie zählt zu den wichtigsten und „dankbarsten“ Gebieten der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie. Wo zum Beispiel nach Operationen, Verletzungen und Unfällen äußere oder innen liegende Defekte verbleiben (Narben, Knochen- u./o. Weichteildefekte u.w.m.), können das natürliche Aussehen und die natürliche Funktion der betroffenen Bereiche wiederhergestellt werden.

 

 

 

 

 

 

Quelle: